Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Primeiro achtet die Privatsphäre seiner Besucher und Kunden. Daher legen wir dem Bereich des Schutzes personenbezogener Daten große Bedeutung bei. Selbstverständlich wird die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen garantiert. Darüber hinaus steht bei uns der Grundsatz der Transparenz an erster Stelle. Damit Sie jederzeit wissen, welche Daten wir aufnehmen und wie wir sie verarbeiten, möchten wir Ihnen im Folgenden darstellen, was unter personenbezogenen Daten genau verstanden wird.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und sonst verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zulässig ist. Grundsätzlich gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so sparsam wie möglich verarbeiten.

Sollten Sie weitere Informationen über die Erfassung und Verarbeitung ihrer personen-bezogenen Daten bei PRIMEIRO.de wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Punkt 8.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören z.B. Name, Adresse, Telefon-/Faxnummer, E-mail-Adresse, aber auch IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website. Beim Besuch unserer Webseite werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Hierzu zählen: Referrer (zuvor besuchte Webseite), angeforderte Webseite oder Datei, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, verwendeter Gerätetyp, Uhrzeit des Zugriffs und die IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet), es sei denn Sie haben uns diese aktiv bei Kontaktaufnahme über die dafür bereitgestellten Formulare oder E-Mail-Adressen übermittelt (siehe hierzu Punkt 2.). Detaillierte Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten unter der DSGVO werden Ihnen auf der Website der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit unter https://www.bfdi.bund.de bzw. in der BfDi Info 6 – Datenschutz-Grundverordnung (auch hier als pdf einsehbar) zur Verfügung gestellt.

1. Zugriff auf das Internetangebot - Erfassung allgemeiner Informationen
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet (z. B. die Anzahl von Besuchern einer Website), um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datensicherheit - SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Damit Sie jederzeit wissen, welche Daten wir aufnehmen und wie wir sie verarbeiten, möchten wir Ihnen im Folgenden darstellen, was unter personenbezogenen Daten genau verstanden wird.

2. Freier Zugang zu der Website
Zum Zwecke der rein informatorischen Nutzung unserer Website ist keine persönliche Registrierung erforderlich.
Formulareingaben
Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse speichern wir nur, soweit sie für die Ausführung der Dienste oder zur Änderung der Nutzung erforderlich sind. Dies ist z.B. bei Kontaktaufnahme über die auf der Website dafür bereitgestellten Formulare oder E-Mail-Adressen der Fall. Die Speicherung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten darüber hinaus ist notwendig, um Ihnen unsere Leistungen übermitteln zu können. Die Daten verarbeiten wir insoweit auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandeln und grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben. Eine Ausnahme ergibt sich in Fällen, in denen die Weiterleitung von Nutzungsdaten zu Zwecken der Abrechnung bzw. Ausführung von Dienstleistungen durch unsere Partnerfirmen erforderlich ist oder im Rahmen der Auftragsverarbeitung durch externe Dritte erforderlich ist oder Sie in die Weitergabe eingewilligt haben. Rechtsgrundlagen für die Datenweitergabe sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder lit. c bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. h und i DSGVO.Daten, die beim Zugriff auf unsere Website erhoben werden werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Die Datenweitergabe erfolgt hier auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. c oder lit. f DSGVO.

4. Speicherung von personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange, wie es unter 2. und 3. genannten Zwecke erforderlich ist, gespeichert. Falls die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, sowie bei Beendigung des Nutzungsverhältnisses werden alle personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gelöscht. Im Falle von in Logdateien erhobenen Daten (siehe unter Punkt 1.) werden die personenbezogenen Daten in der Regel nach 21 Tagen gelöscht.

5. Ihre Rechte: Widerruf, Auskunft, Änderungen, Berichtigungen, Löschung
Unter den gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, ebenso zu den in Art. 15 Abs. 1 lit. a bis h DSGVO aufgeführten Informationen (Art. 15 DSGVO) die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 16-18 DSGVO); Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO); Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen (Art. 21 DSGVO).Das Vorliegen der Anspruchsvoraussetzung werden wir im Einzelfall prüfen.Wenn Sie Verstöße gegen den Datenschutz vermuten oder erkennen, wenden Sie sich bitte an einen der unter 8.a) genannten Verantwortlichen für den Datenschutz.Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich mit Beschwerden gemäß Art. 77 DSGVO an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

6. Einsatz von Cookies
Über Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Textatei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders. Cookies sind Informationen, die bei dem nächsten Onlinebesuch an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden. Diese Website setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen dringend erforderlich sind bzw. die Navigation der Websites erleichtern. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt, da Cookies nur für die o.g. Zwecke verwendet werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Rechtsgrundlage für die Setzung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass sie das Setzen von Cookies automatisch akzeptieren. Diese Funktion kann jedoch jederzeit in jedem Web-Browser deaktiviert werden. Sie können unsere Website dann grundsätzlich auch weiterhin besuchen; es ist jedoch möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen nutzen können. Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung finden Sie für jeden der großen Web-Browser auf der Website des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik unter https://www.bsi- fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicher heitsmassnahmen/Cookies/cookies_vermeiden.html.

7. "Verwendung von Facebook Social Plugins"
Unser Internetauftritt verwendet KEINE Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

8. Sonstiges

a) Kontakt
Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.
Bei Fragen sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung und/oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PRIMEIRO
Frank Reinecke
Osthofenstr. 44A
59494 Soest
T 02921 - 343 750

b) Änderungen dieser Erklärung
Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Sie kann von Ihnen jederzeit ausgedruckt werden. PRIMEIRO behält sich vor, diese Datenschutzrichtlinie zu jeder Zeit zum Zwecke der Weiterentwicklung der Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben zu ändern.

c) Links zu Webseiten anderer Anbieter
Unser Website enthält Links zu Webseiten Dritter, von deren genauen Inhalten wir weder Kenntnis haben noch Einfluss auf diese. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Inhalte auf verlinkten Webseiten machen wir uns nicht zu eigen. Das gilt auch hinsichtlich der dort enthalten Datenschutzerklärung und sonstige den Datenschutz betreffenden Informationen. Bei konkreter Kenntnis von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links entfernen.